Kleiner Aufwand, große Wirkung. Dieser Kuchen ist optisch ein echter Hingucker und geschmacklich ein Traum. Der Rhabarberkuchen mit Baisergitter ist genau richtig für den Feiertagstisch und um Gäste zu beeindrucken. Das Baisergitter verleiht ihm ein wunderschönes Aussehen, trotzdem ist der Kuchen aber  Rezept anzeigen →

Gaumenfreude und Genuss pur, das verspricht unser Rezept für Himbeer-Rhabarberkuchen. Der Teig wird dank Joghurt und Kartoffelmehl besonders zart und flaumig. Himbeerkonfitüre und Rhabarber ergeben eine himmlische Kombination, und die überbackenen Mandelblättchen sorgen für den richtigen Biss. Der Kuchen kann übrigens  Rezept anzeigen →

Saftig und locker der Boden, fruchtig der Belag, und das alles gekrönt mit einer luftigen Haube aus Eischnee. Der Rhabarberkuchen nach holsteinischer Art ist ein absoluter Kuchentraum, der nicht nur lecker schmeckt sondern dank der Baiserhaube auch optisch punktet. Da möchte man am liebsten sofort zugreifen!  Rezept anzeigen →

Wenn ein Kuchen so gut schmeckt, dass man gar nicht genug davon bekommen kann, dann steht wahrscheinlich unser Streusel-Rhabarberkuchen auf dem Tisch. Und weil die Rhabarberzeit so kurz ist, dass man den Kuchen gar nicht so oft essen kann wie man gerne möchte, empfehlen wir: Kuchen einfrieren und das  Rezept anzeigen →

Lust auf Rhabarberkuchen der extravaganten Art? Wie wäre es dann mit unserem Rhabarberkuchen mit Vanilleguss und Mandel-Marzipan-Streuseln? Dieser Kuchen schmeckt wunderbar saftig und herzhaft. Marzipan harmoniert ganz hervorragend mit dem säuerlichen Rhabarber und bereitet ein erfrischendes und prickelndes  Rezept anzeigen →